Pranatherapie – Vitalität & Wohlbefinden erhöhen

 

energetisierende Hände bei der PranatherapiePranatherapie ist eine über die Hände ausgeübte, wirksame Technik des energetischen Heilens über den bioplasmatischen Körper, eine Anwendung, die alle Körperebenen des Empfangenden harmonisiert und das Wohlbefinden erhöht.

Der physische Körper des Menschen wird von einem «unsichtbaren» Energiekörper (Aura) durchdrungen – auch als bioplasmatischer Körper oder Ätherkörper bekannt. Dieser feinstoffliche Körper ist wesentlich sensibler. Wir selbst spüren ihn aber meist nur oder erst dann, wenn es uns schlecht geht.

Der Mensch empfindet sich selbst unterschiedlich. Manchmal fühlt er sich wohl in seiner Haut, zeitweise möchte er „aus seiner Haut schlüpfen“. Dann fehlt es ihm an Energie und Leistungskraft, nichts scheint zu gelingen und alles ätzt so richtig an. Man möchte schreien!

Nur selten können wir es deuten: Was ist mit uns los, wenn wir uns energielos oder gesundheitlich schlecht fühlen? Wir bezeichnen es vielleicht als Infekt, Kranksein oder irgend eine undefinierbare Befindlichkeitsstörung, man nennt es medizinisch Symptom.
Was ist die Ursache für solch ein körperlich-seelisches Missempfinden?

Mehrere Körper – unterschiedliches Empfinden

Eine Ansicht erklärt die Entstehung von Krankheiten durch einen biologischen Konflikt, also eine nicht zu bewältigende Belastung von innen oder aussen, die eine Person in einem spezifischen Moment, wie ein Blitz aus heiterem Himmel völlig unvorbereitet trifft.

Das Ereignis selbst mag schnell wieder vergessen oder verdrängt sein. Die Erinnerung daran nistet sich jedoch auf der Ebene des bioplasmatischen Körpers als Blockade ein, körperlich sehr oft spürbar über Verspannungen der Muskeln oder über chronische Schmerzen.

Wasser und Prana - Lebensenergien

Nach einem solchen Konfliktereignis fühlt man sich, um es noch etwas genauer zu umschreiben, als wäre man energielos, vollkommen ausgelaugt oder ausgetrocknet. Wie Erde nach einer langen Trockenzeit. Es fehlt an aktiviertem Prana und auch an heilenden Informationen, die Wasser vermitteln könnte. Doch bioplasmatische Prana-Energie und Heil-Informationen zirkulieren im Energiekörper und in der Aura nun nicht mehr ausreichend. Die Folge: an allen möglichen Ecken und Enden schmerzt irgend etwas.

Prana Heilung Selbst Test

Wissen Sie, was Ihnen fehlt?

Mit diesem spannenden Spiel mit Quantenfrequenzen finden Sie es in nur 3 Minuten heraus.

Sie werden erstaunt sein, wie präzise diese Technik ist!

Was ist Pranatherapie? Wofür ist sie gut?

In Zeiten, in denen man selbst nicht ausreichend Vitalenergie aktivieren kann, ist es von Vorteil, durch kanalisierte Prana „neuen Schwung“ zu erhalten. Pranatherapie und Pranoselfica sind ein empirisches Gebiet der naturwissenschaftlichen und spirituellen Forschung, das in Damanhur und von Pranatherapie-Praktizierenden experimentiert als wirkungsvolle Heilmethode angewandt wird. Der Heiler öffnet einen Energiekanal, durch den der Klient das vitale Prana der Atmosphäre nutzen kann.

Energetisierungen mit Pranatherapie (auch Prana-Praxis oder Prana-Heilung genannt) wirken entspannend, Selbstheilungskräfte anregend und ergänzen spezifische Behandlungen zur Erhaltung der Gesundheit. Dies ermöglicht dem Empfänger seinen eigenen Heilungsweg zu gehen, parallel zu anderen, begleitenden Therapiewegen, die durch die Behandlung mit Prana nicht beeinflusst werden.

Pranatherapie - Forschungsgebiet und Heilanwendung

Pranatherapie wird in vielen Ländern durch geschulte Anwender praktiziert. In Indien wird diese Form der Heilanwendung angewandt, seitdem das Sanskrit bekannt ist, vermutlich ist sie aber eine noch weitaus ältere, bioplasmatische Heilmethode.  In DAMANHUR, im Piemont im Norden Italiens, gibt es seit vielen Jahren in der Olami University eine mehrjährige Ausbildung zum Spirituellen Heiler und Pranatherapeuten nach den empirischen Lehren von Falco Tarassaco.

Die Energiearbeit mit Prana wird zur Genesung und Stabilisierung eines für den Menschen optimalen Gesundheitsstatus eingesetzt. Prana prophylaktisch empfangen, erhält den Körper gesund, lebendig und strahlend, eine mögliche Unterversorgung der Chakren wird ausgeglichen.

Pranatherapie harmonisiert Vitalkräfte

Eine Regulation der feinstofflichen Körperebenen mittels Pranatherapie wird traditionell als vorbeugende Methode angewandt. Prana, die reine und undifferenzierte Plasmaenergie, wirkt auf die Aura, den energetischen Körper des Menschen und stärkt diesen, wo es nötig ist. Deshalb ist Prana vorbeugend angewandt das probate Mittel, um vital zu bleiben.

Bei Krankheit wirkt Prana die Selbstheilungskräfte anregend und harmonisiert das Heilgeschehen.  Pranatherapie ist eine die Heilung wirkungsvoll unterstützende Methodik, die bestens in Behandlungen der konventionellen Medizin integriert werden kann. Die energetische Heilanwendung der Pranatherapie zur Erlangung von psychischem und physischem Wohlbefinden ist aus schulmedizinischer Sicht jedoch keine ärztliche Therapie.

Pranatherapie-Anwendung zur Erhöhung des VitallevelsEin Pranatherapeut wirkt als Kanal, um durch die Krankheit blockierte Energiezentren für den Energiefluss wieder durchgängig zu machen. Um das Vitallevel in Harmonie zu bringen, wird reines und undifferenziertes Prana, das sich auf die feinstoffliche Energie des Empfängers einstellt, im Bereich des bioplasmatischen Ätherkörpers des Menschen kanalisiert. Die Aura wird gestärkt und körperliche Energieflüsse harmonisiert.

Die empfangende Person kann während der Anwendung diese Energie geistig dorthin ausrichten, wo sie spürt, dass sie am meisten gebraucht wird. Unabhängig davon weiss Prana von sich aus, was und wo es notwendig ist. Die Lebensenergie (Plasma) ist mit einer universellen Intelligenz vergleichbar.

Prana für mehr Vitalität & Wohlbefinden

Das individuelle Wohlbefinden, das persönliche eines jeden Menschen entsprechend seiner Konstitution, ist Voraussetzung für unsere Leistungskraft. Die organischen und insbesondere die feinstofflichen Körperebenen benötigen für eine volle Funktionsfähigkeit das Zusammenwirken vieler lebenswichtiger Kreisläufe, insbesondere jene des energetischen und des vitalen Körpers. Dazu gehören die Energiekreisläufe der Chakren und alle bioplasmatischen und bio-energetischen Vorgänge, die das Leben aufrecht erhalten und es uns ermöglichen, insbesondere das alles umgebende Plasma (Prana) selbstheilend zu nutzen.Fifth-Dimension - Prana Vitality

Pranatherapie ist eine besonders empfehlenswerte energetische Anwendung, weil sie einerseits die energetische Dimension der Person von einer stark erweiterten Perspektive aus berücksichtigt, andererseits aber betont, dass Heilung, im Sinne der Selbstheilung, letztlich von der Person selbst abhängt und nicht vom Heiler.

In regelmässigen Abständen empfangene, prophylaktische Energetisierungen durch eine Pranatherapie wirken entspannend, Selbstheilungskräfte anregend und ergänzen spezifische Behandlungen zur Erhaltung der Gesundheit. Insbesondere in Kombination mit Energy Balance oder dem faszinierenden Spiel im Quantenfeld mit der Quantenheilung, gelangen Sie zu erhöhtem Wohlbefinden.

Zur Vereinbarung von Terminen für Behandlungen nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf.

Sollten Sie Fragen über energetische Behandlungsmethoden, wie die Jahrtausende alte Pranatherapie oder über Techniken aus der Energiearbeit haben, wenden Sie sich bitte unverbindlich an mich.

Sie haben Fragen?

 


Wenden Sie sich an mich,
ich antworte Ihnen gerne.